Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 16. Januar 2013

Der Elefant und die Maus

Hallo alle miteinander,
Auf der heutigen Karte ist der süße, dicke Elefant (aus "Gemusterte Grüße") aus einem der neuen Sale-A-Bration-Sets zu sehen.
Die verwendeten Farben sind Weiß und Pazifikblau, das schöne rote Pünktchenpapier stammt aus dem Designerpapier-Set "Sommerparty" von Stampin'Up! und die Streifenstruktur auf der Karte ist ganz einfach auf dem Falzbrett entstanden.


Ich finde den Elefant total knuffig. Allerdings habe ich ihm noch ein Wackelauge verpasst, weil er irgendwie so "augenlos" daherkommt ;o) sein Auge verschwindet fast im Muster.

Ohne Auge
Mit Auge


Wie findet Ihr das Kerlchen schöner?
 
 
Noch eine kleine Geschichte von gestern um den heutigen Post-Titel zu erklären. Wir waren nämlich auf Mäusejagd. WIR, nicht unsere Katze! Die ist schwer damit beschäftigt, den ganzen Winter zu verschlafen und hat es überhaupt nicht mitgekriegt, dass sich bei uns ein Mäuschen eingenistet hat. Und unser tierliebender Sohn hatte es sich in den Kopf gesetzt, dass das Tierchen auf gar keinen Fall mit einer Totschlagfalle erledigt werden darf. Nachdem vier Lebendfallen seit Tagen keinen Erfolg gebracht haben, hat er sich selber auf die Lauer gelegt. Niemand von uns glaubte, dass er die kleine Maus wirklich erwischt, aber er hat's tatsächlich geschafft sie zu fangen! Hier ist sie:
 
Die "Beute"

Der stolze Jäger
Und weil die Maus sooo niedlich (?) ist, wurde sie bei uns im Holzschuppen ausgesetzt und darf dort zwischen Brennholzstapeln, Heu- und Strohbündeln überwintern und sich am Hasenfutter bedienen. Wahrscheinlich "dankt" sie es uns, indem sie im Frühjahr mit einer ganzen Schar Mäusekinder wieder bei uns einzieht. :o))
 
Liebe Grüße,
Petra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen