Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 8. Februar 2013

Gut, dass ich keine Valentinstags-Karten brauche

Hallo meine Lieben,
nächste Woche ist ja Valentinstag, aber Valentinskarten werden bei uns eigentlich kaum geschrieben. Deshalb wollte ich eine Karte versuchen (es blieb beim Versuch :o)), die sowohl "Valentinstag-tauglich", als auch für einen allgemeinen Glückwunsch geeignet ist, für jemanden, den man einfach gern mag.

 
So wirklich zufrieden war ich mit der Karte nicht. Der Hintergrund ist so "nackig", da helfen auch die aufgeklebten Strass Steinchen nicht.
Also habe die aufgeklebte Bordüre nochmal vorsichtig abgelöst und versuchsweise den Hintergrund mit den kleinen Herzen aus dem "Confetti"-Stempeln bearbeitet.
Zweiter Versuch:


Na ja, finde ich jetzt auch nicht unbedingt besser. Das ist heute mal wieder so eine Karte, die in der Schublade "unverwendbare Muster" verschwindet, kennt ihr das auch? Karten, mit denen man nicht zufrieden ist, zum Wegschmeißen zu schade und zum Verschicken nicht schön genug?

Nun der Vollständigkeit halber noch schnell die "Zutaten-Liste" :o)
Cardstock in Elfenbein, der Textstempel ist aus dem SAB-Set "Wortkunst", die Blume aus "Secret Garden", die hinterlegte Spitzenbordüre ist eine ältere Stanze, die leider aus dem SU-Sortiment genommen wurde.

Liebe Grüße,
Petra

Kommentare:

  1. Ich weiß gar nicht was Du hast, die Karte ist doch sehr schön geworden. Ich mag eh "nackige" Karten. ....außerdem...ich habe meine Valentiskarte leider noch nicht fertig.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich auch :-) Ich finde diesen schlichten Stil was ganz besonderes und rot geht immer, das gibt das Gewisse etwas. Sehr hübsch!

    Dani

    AntwortenLöschen