Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 15. Juli 2013

Label mit der Mosaikstanze

Hallo liebe Blogleser,
heute zeige ich Euch (Achtung! Bilderflut!), was für tolle Label man mit der Mosaikstanze (Katalog S. 180) machen kann. Oft hat man für einen bestimmten Text keine Stanze, die so richtig passt. Mit der Mosaikstanze können wunderschöne Label bis ca, 3,2 cm Breite quer zur Stanze und ca. 2,4 cm Breite längs zur Stanze mit individueller Länge ganz leicht selber hergestellt werden.


Zuerst stempelt Ihr den gewünschten Text auf einen längeren Kartonstreifen, die Breite ist von Eurem Stempeltext abhängig. Hier bei meinem Beispiel ist der Streifen 2,6 cm breit.

Damit das Einschieben in die Stanze von unten leichter klappt, lege ich mir immer einen Kartonrest (hier orange) als Hilfmittel in die Stanze. So verkantet sich der Kartonstreifen beim Durchschieben nicht.

Dann führt Ihr die zu stanzende Seite von unten durch die Stanzöffnung und richtet den Streifen so aus, wie Ihr die Stanzung haben wollt. Achtung! Vor dem Stanzen nicht vergessen, den orangen Kartonrest zu entfernen!!! ;o)

Damit wäre die erste Seite gestanzt.

Auf der anderen Seite verfahrt Ihr genau so.

Und dann ist Euer gestanztes Label eigentlich schon fertig.

Wer das Label farbig hinterlegen möchte, klebt es auf einen farblich passenden Streifen, der ca. 4 mm breiter ist, also hier bei meinem Beispiel 3cm.

So könnt Ihr beim Stanzen wunderbar sehen, wo Ihr Stanzen müsst.

Ihr könnt die Label übrigens nicht nur in Querrichtung stanzen, sondern auch in Längsrichtung schauen die geschwungenen Enden toll aus!

Kaum Aufwand, aber eine tolle Wirkung, probiert es selber aus, es ist ganz leicht.

Vielleicht sind Euch ja schon auf ein paar meiner gebastelten Karten diese Label aufgefallen, ich habe das schon öfter angewendet.









Viel Spaß beim Ausprobieren. Und falls Ihr jetzt genau diese Stanze nicht habt, versucht es ruhig mit einer Anderen. Das funktioniert bestimmt mit vielen Motiven und Ornamenten.

Liebe Grüße,
Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    eine PRIMA IDEE,muss ich bald mal ausprobieren.
    Danke für´s zeigen.
    Lg
    Christine R.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    danke für die Anregung, ich hab mich schon gefragt, wie Du das gemacht hast. Tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. hallo Petra
    ja das ist wieder eine tolle Idee
    ich mache das auch so gerne mit den Stanzen bei dieser siehts besonders schick aus
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    super Idee mit der neuen Stanze, danke
    dafür. Muß ich unbedingt ausprobieren.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,
    danke für die super Idee, ist gespeichert und wird ausprobiert, wenn ich die Stanze mein Eigen nennen darf.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra,

    danke für die tolle Idee und Erklärung.

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist ja eine super bebilderte Anleitung und eine tolle Idee übrigens!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,
    Danke für deine tolle Anleitung,die Stanze ist ja einfach KLasse,kann Frau immer gut gebrauchen,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tolle Anleitung, das ist ja mal wikrlich eine grandiose Idee!!!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Petra,
    danke für den supertollen Hinweis, da wär ich selbst echt mal wieder niieee drauf gekommen..

    Werd ich demnächst bald mal ausprobieren..

    LG Micha

    AntwortenLöschen