Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 28. Februar 2014

Neues Kartenbastelset Hip, Hip, Hurra!

Es gibt was Neues von Stampin' Up! Das Kartenbastelset "Hip, Hip, Hurra!" ist ab sofort erhältlich und dieses Set ist wirklich ein 'Rund-um-sorglos-Paket', da ist alles dabei was Ihr braucht (außer Kleber und Schere, aber das hat ja eh jeder zuhause) und Ihr könnst sofort loslegen. :o)

http://www2.stampinup.com/de/images/hiphiphorray_flyer_Demo_DE.PDF

Kartenset Hip, Hip, Hurra!, Artikel-Nr. 136577, 24,95 €

Und das ist alles im Set dabei:


Das dreiteilige deutsche Stempelset sieht so aus:


Wenn Ihr den Flyer (rechts in der Seitenleiste) anklickt seht Ihr auf der zweiten Seite auch gleich noch ein paar Beispielkarten, die mit diesem Set gestaltet wurden :o)


Ich finde, das ist ein tolles Set, nicht nur für Stempelanfänger, es ist jede Menge Zubehör dabei und auch der Preis 24,95 € ist super. Überlegt mal, was Ihr im Schreibwarenladen für eine Glückwunschkarte bezahlt, ca. 2 € ? Hier sind 20 Kartenrohlinge (die sich natürlich auch prima zerschneiden und für andere Bastel-Projekte nutzen lassen) plus Umschläge drin, ein Stempelset, das für viele Anlässe passt, Acrylblock, Stempelkissen und viel Schnickschnack zum Karten-Verzieren. Also, ab jetzt werden keine Karten mehr gekauft, individuell selber basteln ist die Devise! ;o)

Liebe Grüße,
Petra

Die beiden Gewinne

... aus meinem letzten Blog-Candy sind natürlich schon längst bei den beiden Damen angekommen. Dann kann ich Euch nun auch die Verpackungen (natüüürlich verpackt mit dem Envelope Punch Board) und die kleinen Begleitkärtchen zeigen.



So, nun setze ich mich wieder an meinen Basteltisch, da sind noch ein paar Aufträge abzuarbeiten und Workshops vorzubereiten...

Liebe Grüße,
Petra

Dienstag, 25. Februar 2014

Weitere Einladungskarten

Hallo liebe Blogbesucher,
zwei weitere Entwürfe für Einladungskarten zu Kommunion, Konfirmation und Firmung möchte ich Euch heute zeigen.
Das christliche 'Fisch-Symbol' wurde gewünscht.


Hier eine Version in Cremeweiß und Chili, die Stempelabdrücke wurden golden embosst.
Der Fischstempel ist von Heindesign, der Einladungsstempel von HL-Design Stempelträume Esslingen.


Und eine Flip-Karte, die mit den Thinlitsformen ja blitzschnell fertig ist. Die verwendeten Farben hier sind Flüsterweiß und Jade. Der Einladungstext wurde im MDS (My Digital Studio) erstellt und ausgestanzt.

Weitere Karten zu diesem Thema zeige ich Euch beim nächsten Mal.

Liebe Grüße,
Petra

Montag, 24. Februar 2014

Kommunion, Konfirmation und Firmung

Hallo liebe Blogbesucher,
die großen kirchlichen Feste unserer Kinder werfen ihre langen Schatten voraus und ich bin von einigen Müttern im Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft angesprochen worden, ob ich ihnen helfen könnte, eine passende Einladung für den Nachwuchs zu basteln.
Von allen Seiten kam die gleiche Vorgabe: Es sollte doch bitte ohne viel Aufwand schnell und einfach zu basteln sein. :o)
Also habe ich in den letzten zwei Wochen ein paar Entwürfe zu diesem Thema gemacht. Die beiden ersten Einladungskarten zeige ich euch heute:


Ich hatte auf Pinterest mal eine Karte mit bunten Kreisen in Regenbogenfarben gesehen, diese Idee hatte mir sehr gefallen. Hier habe ich mit der Quadratstanze bunte Farbkartonreste ausgestanzt, nebeneinander geklebt und darüber kommt ein Transparentpapier-Streifen mit dem silbern embossten Text "Einladung". Da Stampin' Up! zum Thema Kommunion/Konfirmation im aktuellen Katalog leider gar nichts anbietet, habe ich mich in meinem Stempel-Fundus bedient. Der silbern embosste Tauben-Stempel stammt von Penny Black.


Auch die zweite Einladungskarte ist schnell zu basteln, ein Streifen chiliroter Farbkarton, auf dem der filigrane Ährenstempel (von Penny Black) golden embosst wird und daneben ein großer Einladungs-Stempel (von HL-Design, Stempelträume Esslingen), ebenfalls in Chilirot und fertig ist die Karte.

Ich mag ja auch die Stempel von Penny Black wirklich gerne und habe viiiele davon in meinen Stempel-Schubladen. Meine Freundin Michaela macht immer wieder mal Sammelbestellungen direkt bei Penny Black in Amerika und versorgt mich mit Neuheiten und Raritäten :o) Falls noch Jemand Interesse hat, sie freut sich immer über Mitbesteller. Die nächste Penny Black Sammelbestellung ist am 02. März 2014, schickt Eure Bestellung und Anfragen bitte per Email an stempel-bastelstueberl@t-online.de, alle Artikel findet Ihr unter www.pennyblackinc.com

Im nächsten Blogpost gibt's weitere Einladungs-Versionen zu sehen.

Liebe Grüße,
Petra

Samstag, 22. Februar 2014

Déjà vu

Hallo liebe Blogbesucher,
diese Verpackung kennt Ihr ja eigentlich schon, nur in anderen Farben. Also ein kleines Déjà vu (schon mal gesehen), wie der Franzose sagt. Na was, fällt der Petra jetzt etwa nix Neues mehr ein? Tja, wenn's eilt, greift man eben gerne auf Bewährtes zurück. Und ich muss zugeben, momentan packe ich fast alles, was größenmäßig passt, in Umschläge oder Umschlagboxen ein, das Envelope Punch Board (EPB)ist bei mir ständig in Gebrauch. Ich arbeite so gerne mit diesem Teil, es geht schnell und sieht sauber aus.
Hier ist sie, meine EPB-Umschlagbox, in der eine kleine Aufmerksamkeit für meine letzte Workshop-Gastgeberin eingepackt war:


Dieses Mal in Grün-Brauntönen...


...mit vanillefarbenen Rosen. Diese genialen Papierrosen sind einfach in jeder Farbe unglaublich schön! Und so giftgrün war die Verpackung übrigens gar nicht, mein Fotoapparat hat da ein widerspenstiges Eigenleben, die meisten Grüntöne werden auf den Bildern zu intensivem Giftgrün ;o)

Zum Vergleich, das war die letzte EPB-Verpackung in Pastelltönen:


So, und jetzt packe ich langsam meine Sachen zusammen und mache mich nachmittags dann auf den Weg zu meinem nächsten Workshop. Und ratet mal, was ich im Gepäck habe... einen EPB-Umschlag für meine Gastgeberin :o)

Liebe Grüße,
Petra

Donnerstag, 20. Februar 2014

Geschenktüte mit dem Envelope Punch Board

Hallo liebe Blogbesucher,
diese kleine Tüte wurde auf meinem letzten Workshop gebastelt. Natürlich mit dem Envelope Punch Board, diesem unglaublich vielseitigen Arbeitsgerät, meine Güte, wie konnten wir nur früher ohne Punch Board auskommen ? ;o)


Eine Videoanleitung, für alle, die's nachbasteln möchten findet Ihr hier:


So, ich bin schon wieder weg Richtung Basteltisch, der nächste Workshop steht an und muss vorbereitet werden...

Liebe Grüße,
Petra

Dienstag, 18. Februar 2014

Wasserfall-Karte

Hallo liebe Blogbesucher
Diese Wasserfallkarte habe ich bereits Ende Januar auf einem Workshop gemacht und letztes Wochenende gleich nochmal auf einem weiteren Workshop.


So sieht das 'Innenleben' der Karte aus, wenn man an der Lasche zieht:


Die verwendeten Farben sind Wildleder, Vanille und Jade und folgende Stempelsets kamen zum Einsatz: Wimpeleien, In Worte gefasst, Petite Petals, Zur Feier des Tages und Hardwood als Hintergrund.


Und in der aufgeklappten Karte haben wir noch den schönen Geburtstagsstempel aus der SAB untergebracht.


Wie so eine Wasserfallkarte gebastelt wird, habe ich mir in diesem Video abgeschaut, allerdings habe ich bei meiner Karte die Maße ein wenig geändert.



Da ich noch ein fertig zugeschnittenes Workshop-Materialpaket hier liegen hatte und eine Männergeburtstagskarte brauchte, habe ich die selbe Karte gleich nochmal gebastelt, 'männertauglich' ohne Blümchen und ohne die Farbe Jade ;o)


Gefällt mir auch in der schlichten Version gut.



Heute waren es viele Bilder und wenig Text, Ihr merkt, momentan ist meine Zeit wieder etwas knapp.
;o)
Liebe Grüße,
Petra

Sonntag, 16. Februar 2014

Goodies mit Herz

Hallo meine lieben Blogbesucher,
auch dieses Wochenende hatte ich wieder einen Workshop und auch dieses Wochenende wurden die Bastelgäste mit einem Goodie begrüßt. Passend zum Valentinstag mit einem knallroten Herz vorne drauf. :o)


Hier ein wenig größer, damit man mehr erkennen kann:


In den kleinen Täschchen haben sich wieder meine Lieblings-Gummibärchen versteckt:


Weil ich immer wieder darauf angesprochen werde, diese Betthupferl-Gummibärchen habe ich hier bei www.WorldofSweets.de bestellt.

Die kleinen Goodie-Einstecktäschchen sind in sekundenschnelle fertig gefaltet, falls Ihr eine Anleitung dazu wollt, reiche ich die gerne demnächst nach, nur momentan habe ich nicht die Zeit dazu - ja,ja, die Sale-A-Bration hat mich gut eingespannt :o) Und ich kann leider auch nicht zum 'Erfinder' dieser Falt-Täschchen verlinken, ich kenne diese kleinen Dingelchen schon sooo lange, noch aus meiner 'Vor-Demo-Zeit' und damals hatte ich mir noch nicht abgespeichert, wo ich meine Bastelideen gefunden habe, als 'Privat-Bastler' ist das ja auch nicht wichtig. ;o) Falls jemand von Euch dafür einen Link hat, würde ich ihn gerne nachträglich hier einfügen.

Und dann darf ich noch zwei neue Leserinnen hier begrüßen:
Annette, die auch einen eigenen Blog hat: Annette bastelt
und
Fatma, hier findet Ihr Ihren Blog Stempelfapi
Ich freue mich sehr, dass Ihr jetzt auf meinem Blog mitlest! :o) Und die Beiden würden sich bestimmt freuen, wenn Ihr auch mal auf Ihren Blogs vorbeischaut. :o)

Liebe Grüße,
Petra

Freitag, 14. Februar 2014

Die Gewinner !!!

Erst mal wünsche ich allen meinen Lesern einen schönen Valentinstag !!!

So, und nun kommen wir zum spannenden Teil: Die Auslosung meines Blog Candys 50 000 Klicks. Es sind insgesamt 61 Lose eingegangen, davon 53 per Kommentar und 8 über Email und Kontaktformular. Normalerweise haben immer meine beiden Jungs die Gewinner gezogen, aber da die vormittags in der Schule und im Kindergarten sind und ich nicht bis nachmittags mit der Ziehung der Gewinnlose warten wollte, habe ich dieses Mal 'Mr. Random.org' mit dieser Aufgabe beauftragt.

Ich hoffe ich, kann ich zwei Damen heute eine besondere Freude machen, hier sind die beiden Gewinnerinnen meines Blog Candys:


Der 2. Preis, der kleine Designerpapierblock "Frisch & Farbenfroh"...

...geht an:
Los Nr. 55
Das Los Nr. 55 war die Email von Dagmar am 12.02. um 5.24 Uhr: 

Hallo Petra,
ich verfolge täglich deinen Blog und und gratuliere Dir zu deine 50.000 Klicks.
Wäre schön wenn ich in Deine Lostromme komme.
Liebe Grüße 
Dagmar



Und den 1. Preis, das Stempelset "Petite Petals" für transparente Acrylblöcke, ...
...hat gewonnen:
Los Nr. 21
Das Los Nr. 21 war der Kommentar von Brigitte am 02.02. um 20.05 Uhr:

Hallo Petra
herzlichen Glückwunsch zu 50000klicks
und nun auf zu weiteren KLICKS
wünsche dir eine schöne Woche
und hüpfe schnell in deinen Lostopf
m.l.Grüßen aus dem Badnerland
Brigitte.


Herzlichen Glückwunsch!!!
Bitte meldet Euch bei mir (Dagmars Email-Adresse habe ich ja), damit ich Euch den Gewinn zuschicken kann!

Liebe Grüße,
Petra

Mittwoch, 12. Februar 2014

Die fremden Federn, Teil 2 :o)

Ich hab' noch eins! :o) Ein weiteres Bild von Christine :o)


Und? Gefällt's Euch auch so gut wie mir? Meine liebe Kollegin macht nämlich nicht nur tolle Deko, sondern auch umwerfend schöne Karten. Das weiß ich mit absoluter Sicherheit, denn ich habe von ihr auch schon eine traumhafte Geburtstagskarte


und eine zauberhafte Weihnachtskarte bekommen.


Man merkt gleich, hier ist eine Könnerin am Werk. Ich bin ihr Fan :o)

Liebe Christine, bis Du (hoffentlich!) irgenwann mal einen eigenen Blog hast, darfst Du mir gern weiter Bilder Deiner Werke schicken, ich veröffentliche sie gerne! So was Schönes muss man zeigen.

Liebe Grüße - und heute besonders liebe Grüße an Christine,
Petra

Dienstag, 11. Februar 2014

Rosen über Rosen!

Hallo liebe Blogleser,
heute schmücke ich mich mal wieder mit fremden Federn:
Erinnert Ihr Euch noch an den tollen Weihnachtsstern von meiner SU-Kollegin Christine, den ich Euch letztes Jahr gezeigt habe? Christine hat mir neue Fotos von ihren Bastelarbeiten gemailt und wieder sind es wahre Meisterwerke!!!


Schaut Euch mal diese Rosendeko an! Wahnsinn, oder? Sooo schön! Und was für eine unendliche Arbeit und Geduld in diesen Werken steckt, das müssen ja weit über 100 Papierrosen sein, die in diesen beiden Deko-Hängern verarbeitet wurden! Liebe Christine, hast Du die Rosen gezählt? ;o)

Noch hat Christine keinen eigenen Blog, aber ich rede ihr in jeder Email ein, dass sie unbedingt einen Blog braucht, damit wir alle ihre Werke bewundern können :o)

Wir kennen uns ja leider nicht persönlich, sondern nur über Emails und Kommentare, aber ich habe das Gefühl, sie ist eine wirklich Nette und wer im Raum Belgern / Sachen eine gute Demo sucht, ist bei ihr bestimmt in guten Händen. Kontaktanfragen leite ich gerne an sie weiter.

Eine neue Leserin darf ich auch noch begrüßen:
Claudia hat auch einen Blog, unter Kobolds Bastelseite seht Ihr, was sie so Schönes bastelt :o)

Liebe Grüße,
Petra

Sonntag, 9. Februar 2014

Einsteckkarte mit dem Envelope Punch Board

Hallo liebe Blogleser,
eine Karte, die wir auf dem letzten Workshop gebastelt haben, ist momentan in den verschiedensten Variationen auf ganz vielen Blogs zu sehen, meine liebe Gastgeberin hatte sich in ein besonders schönes Exemplar meiner lieben Kollegin Claudia verguckt, und da diese Karte (hier ist der Link zu Claudias Original) mir persönlich auch seeehr gefallen hat, haben wir sie einfach nachgebastelt. :o) Herzlichen Dank, liebe Claudia, für Deine tollen kreativen Ideen. ♥

Meine Version in Schiefergrau und Calypso:


Das ist diese besondere Kartenart, bei der sich beim Öffnen ein Einleger (z.B. für einen Gutschein) automatisch nach oben zieht. Toller Effekt!


Und was das Beste daran ist, diese Karte ist wirklich ganz einfach zu basteln! Eine Anleitung für diese Kartenart findet Ihr z.B. in diesem Video von Jackie Topa:

 


Ja, das Envelope Punch Board ist schon ein tolles Teil und sooo vielseitig! Falls Ihr auf der Suche nach weiteren Anleitungen für das Envelope Punch Board seid, könnt  Ihr ja mal hier auf meiner Pinterest Seite stöbern, da habe ich ein paar interessante Bastelideen und Anleitungen gesammelt. Kurze Erklärung für alle, die sich mit Pinterest noch nicht auskennen: Mit einem Klick auf das Pinterest-Bild gelangt Ihr zum Anleitungsvideo oder zu dem Blog, wo die jeweilige Anleitung zu finden ist.

Viel Spaß beim Basteln!
Liebe Grüße,
Petra

Freitag, 7. Februar 2014

Goodies

Hallo liebe Blogbesucher,
heute zeige ich Euch die schnuckeligen kleinen Goodies, mit denen die Gäste des letzten Workshops begrüßt wurden:


Mit unserer neuen Stanze "Gewellter Anhänger" wirklich schnell gemacht. Natürlich hat ein einziges Goodie nicht gereicht, da mussten schon ein paar mehr produziert werden:


Der geneigte Leser schmunzelt jetzt vielleicht "Was denn, schon wieder rosa?" ;o) Jaaa, denn es hat so gut zum Inhalt gepasst: Kirschlikör-Pralinen. Und wer weiß, vielleicht gewöhne ich mich ja doch noch an diese Farbe :o) Außerdem muss der Pack Farbkarton in Altrosé ja auch mal verarbeitet werden, oder? ;o)


Der Textstempel stammt aus dem Set "Wimpeleien" und ein Blümchen aus meinem Lieblingsstempelset "Petite Petals" hat natürlich auch noch darauf Platz, dieses Mal in Weiß embosst. Die süsse Herzchen-Reihe findet Ihr auf dem Drehstempel "Merk-Mal".


Ein 'virtuelles Goodie' zur Begrüßung sende ich nun auch noch meinen zwei neuen Leserinnen:
Rita (hier habe ich keinen verlinkten Blog gefunden?)
und
Regina, schaut doch auch mal auf ihrem Blog Die kreative Ecke vorbei, sie freut sich bestimmt.
Und ich freue mich, dass Ihr beide jetzt Stammgäste auf meinem Blog seid! :o)

So, mit dem wirklich sehr weisen Spruch "genieß den Tag, denn jeder ist ein Geschenk" wünsche ich Euch jetzt noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Petra

Mittwoch, 5. Februar 2014

Die Rosenblätter...

"...wie hast Du die Rosenblätter gemacht?" Das wurde ich in einem Kommentar zum letzten Post gestern gefragt.


Anscheinend kennen doch noch nicht alle diesen uralten Kniff. Also zeig ich Euch das mal ganz kurz:
Ovale ausstanzen und mittig falzen (dann lassen sie sich leichter zusammenfalten)


Ein 'Blattende' spitz zuschneiden. Natürlich könnt Ihr die Blätterform auch freihand, ohne Stanze, zuschneiden, echte Rosenblätter sind ja auch nicht alle gleichmäßig geformt.


Das zusammengefaltete Blatt wie eine Ziehharmonika zickzack falten, auf dem linken Blatt habe ich die Knicklinien aufgemalt. Je öfter Ihr faltet, desto mehr 'Blattadern' entstehen.


Wenn Ihr die Blätter dann wieder aufklappt, seht Ihr dieses Ergebnis:


Jetzt nur noch unter ein Blümchen stecken und z.B. mit einem Glue Dot festkleben.

Leider kann ich Euch nicht sagen, wer der ursprüngliche Erfinder dieser Blätterfaltung ist, ich kenne diesen Trick schon seit Jaaahren und habe viele solche Blätter in den letzten Jahren auf diversen Blogs gesehen.

Liebe Grüße,
Petra

Dienstag, 4. Februar 2014

Rosen, die nie verblühen

Hallo liebe Blogbesucher
Am Wochenende war ich mal wieder zu einem Workshop zu lauter netten Bastlerinnen eingeladen. Für die Gastgeberin hatte ich ein kleines Mitbringsel eingepackt, mit unserem Envelope Punch Board geht das ja ganz leicht, den genau passenden Umschlag in der richtigen Größe zu fertigen. Natürlich musste der schlichte schiefergraue Umschlag noch ein wenig aufgehübscht werden, dabei wollte ich gerne die neue Big Shot Stanzform "Spiralblume" (Frühjahrskatalog S. 32) ausprobieren, mit der kann man wunderschöne Papierblumen basteln. Was soll ich sagen, ich war echt begeistert, schaut selbst:


Ich finde, die Papierrosen aus dieser Stanzform sind wesentlich schöner, als die meisten Plastikrosen. Sie erinnern mich total an die zarten Marzipan-Röschen, die man oft auf Hochzeitstorten sieht - hach, so ein Stück Torte wär jetzt auch nicht verkehrt!  ;o)


Für die Rosen habe ich Farbkarton in Calypso und Altrosé verwendet, für die Blätter Pistazie. Der Stempel 'Etwas für Dich' stammt aus dem Set 'Wimpeleien'. Der Bogenrand-Kreis im Hintergrund ist nicht von SU, das ist eine Spellbinders-Stanzform.

Wie die Papierrosen gemacht werden, zeigt euch ein kleines Video von SU:



Liebe Grüße,
Petra

Sonntag, 2. Februar 2014

50 000 !

Da war doch noch was, oder?  :o)
Nein, ich werde zwar langsam alt und schusselig - ok, schusselig war ich auch schon vorher *grins* - aber ich hab's nicht vergessen: Im Januar habt Ihr, meine lieben Leser, hier auf meinem Blog die 50 000 Klicks-Marke gesprengt. Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass ich hier so viele virtuelle Besucher habe, und ich hatte Euch aus diesem Grund ein  Blog Candy  angekündigt.
Weil wir Demos die Sachen aus dem neuen Katalog nicht vor dem offiziellen Katalogstart zeigen dürfen, musste ich die ganze Sache ein wenig verschieben, denn ich möchte gerne mein absolutes Lieblings-Stempelset aus dem neuen Frühjahrskatalog verlosen:

Zu gewinnen gibt's:
1.  Die süssen Blümchen aus dem Stempel-Set "Petite Petals":

1. Preis: Stempelset "Petite Petals" (Artikel-Nr. 133155, transparent für Acrylblöcke)

2. Und weil man schöne Papiere niemals genug haben kann und ich die kleinen Designerpapierblöcke einfach genial finde, gibt's auch noch einen kleinen DSP-Block "Frisch & Farbenfroh" zu gewinnen:

2. Preis: Designerpapier im Block "Frisch & Farbenfroh" (Artikel-Nr. 132996, 48 Blatt 11,4 x 16,5 cm)


Was müsst Ihr tun, um an der Verlosung teilzunehmen?
Jeder, der hier unter diesem Blogbeitrag einen Kommentar (Bitte nur einen Kommentar pro Person) hinterlässt, wandert in den Lostopf. Wer keinen Kommentar schreiben will, oder eine Frage hat, darf mir auch gerne eine E-Mail schicken, oder mir über das Kontaktfomular (rechts in der Seitenleiste) eine Nachricht zukommen lassen, ich muss halt nur irgendwie erfahren, dass Ihr an der Verlosung teilnehmen wollt. ;o)
Mitmachen darf wie immer jeder, regelmäßige Leser und Gelegenheitsleser, Kunden und auch Demo-Kollegen/innen.

Das Blog-Candy läuft bis zum 13. Februar 2014, einen Tag später, am 14.02. werden dann hier die Gewinner bekannt gegeben, ich hoffe, ich kann damit Irgendjemandem eine kleine Freude zum Valentinstag machen. :o)

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch viel Glück!  :o)

Liebe Grüße,
Petra